You are currently viewing Panama – “Hai-Alarm” im Coiba-Nationalpark

Panama – “Hai-Alarm” im Coiba-Nationalpark

An der Pazifikk├╝ste Panamas liegt mit dem Coiba Nationalpark ein einzigartiges Tauchrevier. Die Gew├Ąsser um die Hauptinsel Coiba garantieren Begegnungen┬ámit Gro├čfischen. Vor allem die n├Ârdlichen Tauchpl├Ątze nahe des kleinen beschaulichen Fischerdorfs Pixvae begeistern mich. Der zweit├Ągige Tauchtrip mit┬áScuba Coiba┬ánach Pixvae wird definitiv unvergessen bleiben.┬á

Actionreiche Tauchpl├Ątze im Coiba-Nationalpark

Pixvae - Fischerdorf zwischen Mangroven und Pazifik!

Sonnenaufgang am Strand von Pixvae, Pazifik, Panama

Um die n├Ârdlichsten Tauchpl├Ątze des Coiba Marineparks zu erkunden, bieten sich mehrt├Ągige Tauchtrips ins beschauliche Pixvae an. Das kleine zwischen Mangroven und dem Pazifik gelegene Fischerdorf ist nur mit dem Boot oder einem 4×4 zu erreichen. So hat das kleine Fischerdorf bis heute seine Urspr├╝nglichkeit bewahrt. Keine Superm├Ąrkte, Hotels oder Restaurants und folglich auch keine Touristen – abgesehen von unserer Tauchtruppe.

Lies auch:

Pelagischer Stachelrochen, Coiba Nationalpark, Panama - Scubacoiba Tauchcenter

Das Galapagos Panamas

Erkunde den Marinepark mit Scuba Coiba

Palme mit Model am Strand von Nubesidup, San Blas, Panama

San Blas Inseln

Karibisches Paradies der Guna

Wir ├╝bernachten im Hostel Denise, einem der beiden Hostels im Ort, das Herbie komplett f├╝r uns reserviert hat. In der Ortsmitte steht ein verrosteter LKW, die Kinder spielen fr├Âhlich auf der staubigen Dorfstra├če und abends pilgern die Einheimischen zum Dorfplatz, dem offensichtlich einzigen Ort mit Internetzugang.

Mit etwas Wehmut nehme ich zur Kenntnis, dass Pixvae aktuell mit einer breit ausgebauten Stra├če – mittlerweile fertiggestellt – erschlossen wird. In Anbetracht der deutlich k├╝rzeren Bootsfahrten zu den Inseln und Tauchpl├Ątzen im Coiba Marinepark ist anzunehmen, dass der Tourismus das beschauliche Pixvae in den n├Ąchsten Jahren vereinnahmen wird. Ob es dann noch den gleichen Charme verspr├╝ht wie heute, wage ich zu bezweifeln.

Sonnenuntergang am Strand von Pixvae, Pazifik, Panama

Umso mehr genie├če ich den wunderbaren Sonnenuntergang┬ábeim Abendessen im einzigen “Restaurant” in Pixvae. Wobei Restaurant ma├člos ├╝bertrieben ist. Das einfache Essen ist gleichwohl sehr lecker und die Lage am menschenleeren Strand einfach unschlagbar.

Zum Fr├╝hst├╝ck gibt es Omlette und Hojaldras mit frischen Tomaten und Avocados – das schmeckt nach meeeehr! Begleitet wird unser Fr├╝hst├╝ck von einem besonderen Spektakel. In der Bucht vor Pixvae nehmen auch ein paar Pelikane ihr Fr├╝hst├╝ck ein. So k├Ânnen wir beim Fr├╝hst├╝cken den Pelikanen bei der Jagd zusehen.

Wo sonst kann man so viel Ruhe und urspr├╝ngliche Natur mit dem sch├Ânsten Hobby der Welt “Tauchen” ­čśë verbinden?

Pelikane bei der Jagd in der Bucht von Pixvae, Pazifik, Panama

"Fishermans Dream" ein Traum f├╝r Taucher

Nat├╝rlich sind wir vor allem zum Tauchen nach Pixvae gefahren, denn die Tauchpl├Ątze im Norden des Marineparks sind von dort in nur 20-30 Minuten erreichbar. Mein absoluter Lieblingstauchspot ist ┬źFishermans Dream┬╗. Der Tauchplatz h├Ątte durchaus auch den Namen ┬źDivers Dream┬╗ verdient. Ich wei├č┬ágar nicht wohin ich zuerst schauen soll. Um mich herum wimmelt es von Haien und gelegentlich schwebt einer der m├Ąchtigen pelagischen Rochen vorbei.

Weissspitzen-Riffhai, Coiba-Nationalpark, Pazifik, Panama, Scuba Coiba Tauchcenter
Taucher mit Wei├čspitzen-Riffhai, Coiba-Nationalpark, Pazifik, Panama, Scuba Coiba Tauchcenter
Pelagischer Stachelrochen, Coiba Nationalpark, Panama - Scubacoiba Tauchcenter

Bei all der Action scheinen sich selbst die Haie – insbesondere das schwangere Wei├čspitzen-Riffhai-Weibchen – auch mal auf die faule Haut legen zu m├╝ssen. Zu guter Letzt gibt ein Schwarm imposanter Barrakudas sein Stelldichein. Nach diesem Tauchgang bin ich echt geflasht!

Schwangerer, Wei├čspitzen-Riffhai auf dem Grund, Coiba-Nationalpark, Pazifik, Panama, Scuba Coiba Tauchcenter
Barrakuda Schwarm, Coiba-Nationalpark, Pazifik, Panama, Scuba Coiba Tauchcenter

Lies auch:

Kinder im Dorf der Emb├ęras, Panama

Leben im Regenwald

Eine unvergesslich Nacht bei den indigenen Emb├ęras

Coffee doesn't ask silly questions

Boquete Kaffeetour

Geisha, der teuerste Kaffee der Welt

Kaffeekasse:

Bloggen kostet Zeit und Geld. Du m├Âchtest meine Arbeit wertsch├Ątzen? Ich freue mich ├╝ber etwas Trinkgeld in meine virtuelle Kaffeekasse bei┬á

Meeresschildkr├Âten und Langusten im Coiba Nationalpark

Auch┬á┬źMontana Rosa┬╗,┬áder zweite Tauchplatz des heutigen Tages,┬áist nicht weniger eindr├╝cklich. Zahlreiche Wei├čspitzen-Riffhaie gleiten ├╝ber das aus Hartkorallen bestehende Riff, w├Ąhrend verschiedene Meeresschildkr├Âten entspannt zwischen den gef├╝rchteten Pr├Ądatoren der Meere umherpaddeln.
Schildkr├Âte und Haie, Coiba-Nationalpark, Pazifik, Panama, Scuba Coiba Tauchcenter

Unter einem Felsvorsprung haben es sich zwei riesige Langusten mit ├╝berlangen F├╝hlern gem├╝tlich gemacht. Damit es nicht zu langweilig wird ­čśë zeigt sich knapp ├╝ber dem Meeresgrund erneut einer der pr├Ąchtigen pelagischen Stachelrochen.

Langusten, Coiba-Nationalpark, Pazifik, Panama, Scuba Coiba Tauchcenter
Pelagischer Stachelrochen, Coiba-Nationalpark, Pazifik, Panama, Scuba Coiba Tauchcenter

Coiba-Nationalpark - Mehr als nur Gro├čfische im Angebot

Auch wenn die Anzahl der Haie, Schildkr├Âten oder gro├čen Rochen den n├Ârdlichen Tauchpl├Ątzen ihren pr├Ągenden Stempel aufdr├╝cken, haben die Tauchspots mehr als nur Gro├čfische im Angebot. Hier und dort leuchten farbenfrohe Rifffische und sch├Âne F├Ącherkorallen stellen sich in die Str├Âmung, die im Coiba-Nationalpark meistens mit von der Partie ist.
Ein besonders lustiger Geselle ist der┬áWei├čt├╝pfel-Kofferfisch, der mit seiner eckigen K├Ârperform und seinen kleinen Flossen etwas unbeholfen umherzupaddeln scheint.┬á

Gorgonienf├Ącher, Coiba-Nationalpark, Pazifik, Panama, Scuba Coiba Tauchcenter
Wei├čt├╝fpel-Kofferfisch, Whitespotted Boxfish, Coiba-Nationalpark, Pazifik, Panama, Scuba Coiba Tauchcenter
Wei├čt├╝pfel-Kofferfisch
Schrift-Feilenfisch, Coiba-Nationalpark, Pazifik, Panama, Scuba Coiba Tauchcenter
Schrift-Feilenfisch

Beim┬á┬źBuffet┬╗, gibt es f├╝r einmal nichts zu Essen, aber daf├╝r eine topografische Besonderheit. Eine schmale senkrechte Spalte trennt zwei Felsen und ist mit verschiedensten gelben, orangen und roten Schw├Ąmmen bewachsen.

Felsspalte Tauchplatz Buffet im Coiba-Nationalpark, Pazifik, Panama, Scuba Coiba Tauchcenter

Fazit

Der Tauchtourismus ist in Panama noch in den Kinderschuhen, so dass die Tauchausfahrten ausschlie├člich in kleinen Gruppen erfolgen. Der Fisch- und Artenreichtum in den Gew├Ąssern des Coiba-Nationalparks ist atemberaubend und die unber├╝hrte Natur begeistert mich. Insbesondere die Tauchpl├Ątze im Norden des Marineparks bieten reichlich┬áGro├čfisch-Action. Also auf keinen Fall verpassen und unbedingt einen Mehrtagesausflug mit der┬áScubaCoiba Tauchbasis┬áin das wundervolle urspr├╝ngliche Pixvae in deinen Reisepl├Ąnen ber├╝cksichtigen.

Wei├čspitzen-Riffhai, Coiba Marinepark, Panama, Tauhgang mit ScubaCoiba

Beste Reisezeit f├╝r Taucher - Santa Catalina / Coiba Nationalpark

In Panama herrscht trotz unterschiedlicher H├Âhenlagen in allen Regionen ein tropisches Klima mit nur sehr geringen Temperaturschwankungen ├╝ber das ganze Jahr hinweg. Jedoch gibt es Regen- oder Trockenzeiten, welche die Wahl der besten Reisezeit beeinflusst. Demnach bieten sich zum Reisen vor allem die Monate┬áJanuar bis M├Ąrz an, in denen am wenigsten Regen f├Ąllt. Die ├ťbergangsmonate April und Dezember sind ebenfalls noch gute Reisemonate.

Speziell f├╝r Taucher gibt es jedoch weitere wesentliche Entscheidungskriterien, n├Ąmlich was die Unterwasserwelt zu bieten hat. Hier gibt es┬ásaisonale Unterscheide. Die beste Reisezeit f├╝r Taucher h├Ąngt letztlich davon ab, was du gern vor die Tauchmaske bekommen m├Âchtest.

Manta Rochen & Walhaie

Januar - M├Ąrz

Hammerhaie

April - Juni

Buckelwale

August - Oktober

Klimatabelle

Klimatabelle Panama - Santa Catalina / Coiba Marine Park

Aktuelles Wetter in Panama - Santa Catalina

Tauchbasis

ScubaCoiba Tauchbasis, direkt am Strand von Santa Catalina, Panama
Basisleitung:Herbie Sunk
Web:scubacoiba.com
Logo Tauchbasis Scubacoiba
Email:info@scubacoiba.com
Telefon:+507 6980-7122
Lage:Main Road, Beachfront, Santa Catalina, Panama
Google Maps
N├Ąchste Dekokammer:Panama City (Canal mit DAN Versicherung, Hospital Nacional ohne DAN Versicherung)
Preise:105 $US - 1 TG lokal in Santa Catalina
150 $US - Tagesausflug mit 2 TG zzgl. 20 $US Parkeintritt
170 $US - Tagesausflug mit 3 TG zzgl. 20 $US Parkeintritt

Mehrtagesausfl├╝ge siehe: aktuelle Preisliste
Verband:PADI
Kurse:Open Water Diver 430 $US
Advanced Open Water Diver 420 $US
Specialities auf Anfrage
Sprache::Deutsch, English, Spanisch
Tauchflaschen:11 Liter Aluminium-Flaschen (INT, es wird empfohlen eigene Adapter f├╝r DIN mitzubringen)
Ausr├╝stung:ÔÇó 8 Komplettausr├╝stungen
ÔÇó 0 Komplettausr├╝stungen speziell f├╝r Kinder
Wichtige Dokumente:Du ben├Âtigst sowohl eine gesundheitliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung als auch eine g├╝ltige Taucherversicherung.
Ge├Âffnet:ganzj├Ąhrig - Juni, 15. Sept. - 31. Okt. nur Gruppen
Sonstiges:ÔÇó Ozean 2 Ozean Tauchpaket Pazifik & Karibik
ÔÇó Coiba hat das gr├Â├čte Korallenriff im Ostpazifik
Highlights:ÔÇó Jan ÔÇô April: Schulen von Mobulas
ÔÇó M├Ąrz und Juni/Juli: gelegentlich Orcas
ÔÇó Jul - Okt: Buckelwale

Gro├čfisch:
Walhaie nach Vollmond, Wei├čspitzen-Riffhaie, Ammenhaie, Hammerheie, Bullsharks, Oceanic Blacktips

Gro├če Fischschulen:
Jacks, Barracudas, Schnapper, Fledermausfische

Schildkr├Âten:
5 der 6 marinen Schildkr├Âten
Wracks:./.

Transparenz:

Die Tauchg├Ąnge┬á wurden von Scuba Coiba und der Aufenthalt in Santa Catalina vom Las Hamacas unterst├╝tzt. Alle Eindr├╝cke sind wie immer meine eigenen, darauf kannst du z├Ąhlen!

Dieser Beitrag enth├Ąlt Empfehlungs-Links. Das bedeutet, wenn du ├╝ber einen der Links etwas buchst, erhalte ich eine kleine Provision. F├╝r dich bleibt der Preis unver├Ąndert. Gleichzeitig unterst├╝tzt du so ohne Mehrkosten meinen Tauchreiseblog Explore-the-Ocean.┬áEin riesiges Dankesch├Ân, Jochen ­čÖé

Mein Foto- und Video Setup: KELDAN 4x Videolicht, GoPro Hero 8 im T-Housing, Canon EOS 5D MKIII im Seacam-Geh├Ąuse

Gut zu wissen

Flag of Panama / Nationalflagge Panama
Land/Ort:Panama
Lage:Panama liegt auf dem schmalsten Teilst├╝ck der mittelamerikanischen Landbr├╝cke und grenzt im Westen an Costa Rica sowie im Osten an Kolumbien
Gr├Â├če:Panama hat eine Fl├Ąche von 75.517 km┬▓
Hauptstadt:Panama-Stadt
Bev├Âlkerung:ca. 4.4 Mio. Einwohner (2021), davon leben ca. 1.25 Mio. im Gro├čraum der Hauptstadt
Sprache:Spanisch
Religion:ca. 85% christlich, ├╝berwiegend katholisch
Geld:Balboa (PAB) und US-Dollar (USD), wobei der Balboa 1:1 an den $US gekoppelt ist
Visum:Bis 90 Tage kein Visum erforderlich. Die Einreise ist f├╝r Deutsche und Schweizer mit einem noch 6 Monate g├╝ltigen Reisepass m├Âglich.
Zeit:MEZ - 6 Std. / Sommerzeit - 7 Std.
Medizinische Hinweise:Suche in jedem Fall fr├╝hzeitig vor deiner Reise einen Tropenarzt auf und pr├╝fe deinen aktuellen Impfschutz. Aktuell wurden uns folgende Empfehlungen (o. Gew├Ąhr) gegeben:

F├╝r alle Reisenden:
ÔÇó Tetanus
ÔÇó Diphtherie
ÔÇó Hepatitis A

F├╝r Reisende, die besonderen Risiken ausgesetzt sind:
ÔÇó Hepatitis B bei engen sozialen Kontakten und Langzeitaufenthalten
ÔÇó Typhus bei mangelhaften hygienischen Verh├Ąltnissen
ÔÇó Tollwut f├╝r Trekkingreisen und bei Langzeitaufenthalten in l├Ąndlichen Gebieten
ÔÇó Masern f├╝r alle Kinder
ÔÇó Gelbfieber f├╝r Aufenthalte ├Âstlich des Kanals, in Chepo und Dari├ęn
=> bei Einreise aus aktuellen Gelbfieberregionen vorgeschrieben
Elektrische Spannung:110 V - US-Flachstecker
Adapter f├╝r Deutsche und Schweizer Stecker erforderlich
Buckelwalfoto - Bild von wirestock auf Freepik

Hammerhaifoto von baechi auf Pixabay

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Ralf Kern

    Ich kenne einen tauch Gide Ben Harris er lebt auch bei euch in der Gegend.
    Wir waren mit ihm auf Cocos und Malpelo , sind damals in Costa Rica losgefahren.
    Gru├č aus Deutschland Ralf

    1. Jochen

      Hallo Ralf
      Ben Harris sagt mir nichts. Cocos und Malpelo h├Ątte ich auch mega gern gemacht. Leider war ich daf├╝r viel zu kurz in Panama, ist aber sicher fantastisch zum Tauchen.
      Gru├č nach Deutschland, Jochen

Schreibe einen Kommentar