Du betrachtest gerade ├ägypten – ORCA El Gouna – Klein, aber fein!

├ägypten – ORCA El Gouna – Klein, aber fein!

Im August 2004 wurde der ORCA Dive Club El Gouna er├Âffnet. Seither bietet die ORCA Tauchmannschaft faszinierende Taucherlebnisse in den Gew├Ąsser um El Gouna und Hurghada an. Mich begeistern insbesondere die Weichkorallen mit ihren knalligen Farben aber auch die vielen Lebewesen, die man nur bei genauem Hinschauen entdeckt.

ORCA Dive Club El Gouna - 20 Jahre tolle Taucherlebnisse!

Viel Erfahrung und 60 Tauchpl├Ątze im Portfolio

In diesem Jahr darf das tolle Team des ORCA Dive Clubs El Gouna bereits seinen 20. Geburtstag feiern. Die kleine, aber feine Tauchbasis liegt in einer schmalen Gasse in der Abu Tig Marina, einem der Hafenbecken im modernen El Gouna. Die Tauchausfl├╝ge starten von hier oder von der etwas weiter entfernten Abydos Marina. Wie von ORCA Dive Clubs gewohnt, sind alle Abl├Ąufe in der Tauchbasis gut durchdacht und das Equipment macht einen sehr gepflegten Eindruck. Insgesamt werden 60 verschiedene Tauchpl├Ątze angefahren. Es sind Tagestouren mit gro├čen Tauchbooten als auch halbt├Ągige Ausfl├╝ge mit dem Speedboot m├Âglich. Dar├╝ber hinaus bringen die Dive Guides viel Erfahrung mit, so dass du auf deinen Tauchg├Ąngen sicher vieles entdecken wirst.

Tauchschiff Princess Alia, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer

Die ORCA Tauchbasis El Gouna befindet sich im schlichten Turtle’s Inn Hotel. Wenn du kurze Wege zur Tauchbasis┬á sch├Ątzt ist das Hotel sicher die erste Wahl.

Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer
Orca Dive Club El Gouna & Turtle's Inn, Ägypten, Rotes Meer

Panorama Bungalows Resort El Gouna

Meine Unterkunftswahl ist auf das┬áPanorama Bungalows Resort El Gouna gefallen, das vor allem durch seine hervorragende Lage┬á├╝berzeugt. Einerseits ist es wirklich sch├Ân in eine der zahlreichen k├╝nstlichen Lagunen in El Gouna eingebettet. Andererseits sind es nur wenig Schritte vom Hotel ins lebhafte Zentrum. Neben Einkaufsm├Âglichkeiten sind hier vor allem fantastische Restaurants zu finden. Der morgentliche Weg zum Fr├╝hst├╝ck schl├Ąngelt sich durch die charmant angelegte Poollandschaft hin zum Restaurant mit Blick auf die Lagune. Urlaubsfeeling pur!

Poollandschaft, Panaorama Bungalows Resort El Gouna, Ägypten

Die Zimmer sind eher schlicht und etwas in die Jahre gekommen, aber zweckdienlich. Falls du keinen der Bungalows mietest, solltest du darauf achten, dass du ein Zimmer mit Poolblick bekommst. In den Zimmern zur Strasse hin sind die vorbeirauschenden Autos und Tuktuks deutlich zu h├Âren. Das Fr├╝hst├╝ck ist kein Highlight, hat jedoch in Buffetform alles, was es braucht. Schade finde ich, dass Nachhaltigkeit im Hotel noch nicht wirklich gelebt wird. Die Speisen sind unn├Âtig mit Folie abgedeckt und obwohl es Gl├Ąser gibt, werden zus├Ątzlich reichlich Plastikbecher ausgegeben. Das Preis-Leistungsverh├Ąltnis ist m.E. aber in Ordnung.

Zimmer, Panaorama Bungalows Resort El Gouna, Ägypten
Frühstücksrestaurant, Panaorama Bungalows Resort El Gouna, Ägypten

Schlemmen erlaubt! Top Restaurants in El Gouna

Meine Empfehlung ist, das Hotel nur mit Fr├╝hst├╝ck zu buchen. Warum? Wenn du gutes Essen genie├čt, solltest du dir die vielf├Ąltige Auswahl an hervorragenden Restaurants nicht entgehen lassen. Sowohl im Zentrum von El Gouna als auch rund um die Abu Tig Marina, bei der ORCA Tauchbasis, findest du reichlich tolle Restaurants.

Im┬áRestaurant La Playa, das man vom┬áPanorama Bungalows Resort El Gouna┬áam gegen├╝berliegenden Ufer der Lagune sieht, kannst du dein Dinner in chilliger Strandatmosph├Ąre genie├čen.┬á

Restaurant La Playa, El Gouna, Ägypten

Feurig hei├č┬áwird es im┬áCharly’s Hot Stone Steak┬áwenn du dir ein flambiertes Steak auf dem hei├čen Stein┬ábestellst. Direkt am Tisch wird dein Gericht flambiert! Abgesehen von der kleinen Feuershow ist das Steak der absolute Hammer! Neben diesen beiden Restaurants gibt es diverse andere, die deinen Gaumen mit schmackhaften Speisen verw├Âhnen.

Flambiertes Steak - Charly's Hot Stone Steak, Restaurant El Gouna

In der N├Ąhe der Tauchbasis gibt es ebenfalls diverse super Speiselokale. F├╝r Liebhaber der indischen K├╝che findet sich das Tandoor Restaurant direkt in der Abu Tig Marina. Super Salate und Sandwiches f├╝r den kleinen Hunger findest du zwei Gassen weiter im┬áSeventh Star.┬á

Lies auch:

Gruppe Delfine im Roten Meer, Dolphin Watch Alliance, El Gouna, Ägypten

Im Schlafzimmer der Delfine

Care for Dolphins ein Programm der Dolphin Watch Alliance

Try Horizon - Rebreather Tauchen, Orca Dive Club Somabay, Ägypten

ORCA Dive Club Soma Bay

Tauchen ohne Limit

Bunte Vielfalt unter Wasser

Mein Hauptfokus w├Ąhrend der Wochen in El Gouna liegt darin, die┬áMeeresbiologinnen der Dolphin Watch Alliance┬ábei ihrer Arbeit zu begleiten, die im ├╝brigen mit Equipment (z.B. Tauchflaschen) vom ORCA Dive Club El Gouna unterst├╝tzt werden. Gleichwohl habe ich die Gelegenheit zwei Tagesausfl├╝ge mit dem┬áORCA Dive Club El Gouna┬ázu unternehmen. An einem Tag steuern wir das Riff von El Fanadir an und dem anderen tauchen wir am Sachwa Abu Glawa Riff ab.

El Fanadir - S├╝d und Nord

Zun├Ąchst laden wir das in Kisten verstaute Tauchequipment in den Minibus, der uns zur┬áAbydos Marin bringt. Dort liegt die Princess Alia, unser Tauchschiff. Der Wind sorgt f├╝r reichlich Wellengang und l├Ąsst ein leicht mulmiges Gef├╝hl in der Magengegend aufkommen. Das ist allerdings beim Sprung in das klare Wasser schnell wieder vergessen.

Tauchanzüge auf dem Tauchschiff, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer

Wie es sich geh├Ârt, gibt es vor dem Tauchgang ein vern├╝nftiges Briefing an Bord des Tauchschiffs. El Fandir bedeutet so viel wie Fels auf dem Riff.┬áHussein, mein erfahrener Tauchbuddy, hat sich bei der Tauchplatzskizze richtig ins Zeug gelegt.┬á
Das Fanadir-Riff stellt mit zwei relativ geradlinigen Abs├Ątzen und dem recht gro├čen Plateau in einer Tiefe von 14 – 18 m keine besondere Herausforderung an deine Navigationsk├╝nste. Als erfahrener Taucher findest du an der Riffkannte auf ca. 18 m eine Steilwand vor, die bis auf ca. 50 m Tiefe abf├Ąllt. El Fanadir geh├Ârt mit seiner L├Ąnge von 3 km zu den l├Ąngsten Riffen vor der K├╝ste Hurghadas, so dass hier gut zwei Tauchg├Ąnge gemacht werden k├Ânnen.

Briefing, Tauchplatz Fanadir, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer

Heute ist mein geliebtes┬áCanon 100 mm Makro Objektiv┬áauf der Kamera montiert. Hussein hat also die Aufgabe, m├Âglichst kleine Motive zu ersp├Ąhen. Und tats├Ąchlich geht es gleich gut los. Ich muss erst zweimal genau hin schauen, bevor ich diverse kleine Hohlkreuz-Garnelen erkenne. Diese eleganten gelben Garnelchen mit ihren roten F├╝hlern und den auff├Ąlligen wei├čen Tupfen sind definitiv mein pers├Ânliches Highlight des Tauchgangs. Aber auch der kleine, lustig drein schauende Schleimfisch Du kennst die genaue Bezeichnung? Hinterlasse mir gern unten einen Kommentar! – bereitet mir reichlich Freude.

Garnele, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer
Dreiflosser, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer

Ein anderes Fotomodel ist eine kleine Herausforderung, da es nicht gerade in die Kategorie f├╝r Makroaufnahmen f├Ąllt. Der auf dem Meeresboden verweilende Blaupunktrochen ist jedoch geduldig genug, um sich von mir portraitieren zu lassen.

Blaupunktrochen, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer

Zum Abschluss unseres tollen Tauchgangs zeigt mir Hussein noch einen Dauerbewohner des El Fanadir Riffs. V├Âllig regungslos und in Gestalt eines hellgr├╝nen Schwamms getarnt liegt ein┬áRiesen-Anglerfisch auf dem Riff und wartet darauf, dass etwas Leckeres vorbei schwimmt. F├╝r mich nat├╝rlich ein weiteres sehr willkommenes Fotomodel. Ok, freundlich schauen ist nicht die St├Ąrke von Anglerfischen ­čśë┬á

Grüner Anglerfisch, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer

Sachwa Abu Galawa - Steilwand und Lagune

Auch bei meinem zweiten Tagesausflug zeigt sich das Rote Meer wieder von seiner welligen Seite. Die erfahrenen Guides des┬áORCA Dive Clubs El Gouna, haben nat├╝rlich Tauchpl├Ątze im Portfolio, die sich selbst bei hohem Wellengang immer noch gut anfahren lassen. So stehen abwechslungsreichen Tauchspots an der┬áSteilwand und in der Lagune am Sachwa Abu Galawa Riff auf dem heutigen Tagesprogramm.

Frabenfrohe Koralle an der Steilwand

Der erste Tauchgang führt uns zum Drop-Off. Von den bunten Weichkorallen mit ihren knalligen Farben bin ich absolut begeistert. Wenn du genau hinschaust, sind die rot orange leuchtenden Strukturen der Weichkorallen wahre kleine Kunstwerke.

Rot-Orange Weichkoralle, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer
Farbenfrohe Weichkoralle, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer

Etwas weniger farbenfroh und schwieriger zu entdecken sind die gut getarnten Seenadeln. Auf mich wirken sie wie kleine Elfen und sind immer wieder niedlich anzuschauen.

Seenadel, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer

Kaffeekasse:

Bloggen kostet Zeit und Geld. Du m├Âchtest meine Arbeit wertsch├Ątzen? Ich freue mich ├╝ber etwas Trinkgeld in meine virtuelle Kaffeekasse bei┬á

Reichlich Abwechslung in der Lagune

Die Lagune von Sachwa Abu Galawa bietet ebenfalls reichlich Abwechslung. Mein Highlight des Tauchgangs ist das Gelege eines Clown-Fisches. So etwas habe ich in meinen ├╝ber 600 Tauchg├Ąngen noch nie gesehen. Gut versteckt hinter einer Anemone, unter einem leichten ├ťberhang, starren mich pl├Âtzlich tausende winziger Clown-Fisch├Ąuglein an, w├Ąhrend das Elterntier mit der Brustflosse frisches Wasser zu wedelt.

Clownfisch mit Gelege von Eiern, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer

Schon etwas gr├Â├čer, aber immer noch ein Baby, flitzt ein quirliger kleiner Clownfisch in seiner Blasenkoralle umher. Einfach witzig zu beobachten! Als wir entspannt ├╝ber den Meeresgrund schweben, stechen mir zwei┬ágelb gepunktete Ring-Prachtsternschnecken┬áins Auge, die┬áim Doppelpack ├╝ber den sandigen Meeresgrund kriechen.

Baby Clownfisch in Blasenanemone, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer
R├Âhrenwurmf├Ącher, Orca Dive Club El Gouna, ├ägypten, Rotes Meer
Nacktschnecke, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer
Hiernkoralle, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer

Von den standorttreuen Tieren, wie R├Âhrenw├╝rmern oder Hirnkorallen lassen sich mit dem Makro kleine Ausschnitte fotografieren, die wie abstrakte Kunstwerke wirken. Bei der Suche nach kleinen Motiven, lohnt es sich gleichwohl immer mal wieder einen Blick nach oben ins blaue Wasser zu werfen. Ein Schwarm von 10-15 Sepien “flattert” ganz entspannt an uns vor├╝ber, den ich fast verpasst h├Ątte.

Sepie, Orca Dive Club El Gouna, Ägypten, Rotes Meer

Fazit

Der ORCA Dive Club im modernen El Gouna bietet zwar keinen direkten Zugang zum Meer, blickt aber auf mittlerweile 20 Jahre Taucherfahrung zur├╝ck. Dementsprechend kannst du sicher sein, auf den Tauchausfl├╝gen bei allen Bedingungen Pl├Ątze anzusteuern, die dir ein tolles Taucherlebnis bescheren. Abgesehen von der Erfahrung ist das gesamte ORCA Team extrem hilfsbereit und super freundlich. Von mir gibt es auf jeden Fall einen Daumen hoch┬áf├╝r den kleinen aber feinen ORCA Dive Club El Gouna!

Beste Reisezeit f├╝r Taucher - El Gouna

In El Gouna herrscht W├╝stenklima. Tags├╝ber sind die Temperaturen warm bis hei├č, w├Ąhrend es nachts durchaus k├╝hl werden kann. Durchschnittlich kannst du am Tage mit Temperaturen um 28┬░ rechnen. Daher findest du ganzj├Ąhrig gute Bedingungen f├╝r deinen Tauchurlaub in El Gouna vor.┬á

Klimatabelle

Aktuelles Wetter Hurghada

Tauchbasis

Logo:Logo Orca Dive Clubs
Basisinhaber:Volker Clausen
Web:www.orca-diveclubs.com/el-gouna/
Email:info@orca-diveclub-elgouna.com
Telefon:+20 122 248 0460
Lage:Google Maps
N├Ąchste Dekokammer:Hurghada ca. 25 min.
Preise (05/2023):85 EUR - Ganztagesfahrt Boot mit 2 Tauchg├Ąngen inkl. Flasche/Blei
78 EUR - Zodiac 2 TG
46 EUR - Zodiac 1 TG


Tauchpakete:
221 EUR - 3 TG / 356 EUR - 5 TG / 666EUR - 10 TG jeweils Bootsausfahrten
Leihausr├╝stung komplett 24 EUR/Tag

Da sich Preise immer mal wieder ├Ąndern, hier der Link zu den aktuellen Tauchpreisen: Preisliste (auf weiter klicken, um zur Preisliste zu gelangen)
Verband:SSI, PADI
Kurse:Open Water Diver 359 EUR - 4 Tage, excl. Zertifizierung/Manual (70 EUR), incl. Equipment
Advanced Open Water Diver SSI 297 EUR / PADI 315 EUR
Sprache:Deutsch, Englisch, Franz├Âsisch, Arabisch
Tauchflaschen:8, 10, 12 und 15 Liter Aluminium-Flaschen (DIN & INT)
Ausr├╝stung:ÔÇó 40 Komplettausr├╝stungen von Aqualung / Mares
ÔÇó 5 Komplettausr├╝stungen speziell f├╝r Kinder
Tauchboot:Ganztagestouren mit 2 (optional 3) Tauchg├Ąngen
max. 32 Taucher, L├Ąnge 28, Sonnendeck, Duschen & WC
Mittagessen wird an Bord frisch zubereitet (7 EUR), Kaffee & Wasser kostenlos
Wichtige Dokumente:Du ben├Âtigst sowohl eine gesundheitliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung als auch eine g├╝ltige Taucherversicherung.
Tauchvorschriften:CDWS ÔÇô Chamber of Diving and Watersports Recreational Diving:
ÔÇó Check dive ist zwingend vorgeschrieben
ÔÇó Max. Tiefe 40m oder nach Zertifizierungslevel (z.B. OWD - 18 m)
ÔÇó Keine Solo-Tauchg├Ąnge
ÔÇó Zeigest├Ąbe sind verboten
ÔÇó Jeder Taucher muss eine Signalboje und einen Tauchcomputer mitf├╝hren
ÔÇó Handschuhe sind nicht erlaubt (Ausnahme gesundheitliche Gr├╝nde)
ÔÇó Ber├╝hren von Korallen und Lebewesen ist verboten
Ge├Âffnet:ganzj├Ąhrig
Sonstiges:ÔÇó NITROX 32 ist f├╝r zertifizierte Taucher kostenlos (12 l Tauchflaschen)
ÔÇó Non Limit Tauchen am Hausriff auf Anfrage
ÔÇó Tec Diving, Freediving, Relaqua, handicapped Diver
Highlights:Mehr als 200 Arten an Steinkorallen und Weichkorallen in allen Farben, gelegentlich Begegnungen mit Napoleon Lippfischen, Rochen, Riffhaien, Dugongs, Delfinen, Walhaien
Wracks:Giannis D. - mindestens AOWD
Tiefe 27 m / gesunken 1983 / Schiffstyp Frachter
Rosalie Moller - mindestens AOWD
Tiefe 30-50 m / gesunken 1941 / Schiffstyp Frachter / 108m L├Ąnge und 16 m Breite
Chrisoula K. - mindestens AOWD
Tiefe 24 m / gesunken 1981 / Schiffstyp Frachter

Transparenz:

Die Tauchg├Ąnge wurde vom Orca Dive Club El Gouna unterst├╝tzt. Alle Eindr├╝cke sind wie immer meine eigenen, darauf kannst du z├Ąhlen!

Dieser Beitrag enth├Ąlt Empfehlungs-Links. Das bedeutet, wenn du ├╝ber einen der Links etwas buchst, erhalte ich eine kleine Provision. F├╝r dich bleibt der Preis unver├Ąndert. Gleichzeitig unterst├╝tzt du so ohne Mehrkosten meinen Tauchreiseblog Explore-the-Ocean.┬áEin riesiges Dankesch├Ân, Jochen ­čÖé

Gut zu wissen

Flag of Egypt
Land:├ägypten ÔÇô Rotes Meer
Lage:Staat im nord├Âstlichen Afrika. El Gouna ist ein moderner Urlaubsort am ├Ągyptischen Roten Meer ca. 35 km n├Ârdlich von Hurghada.
Gr├Â├če:Mit einer Fl├Ąche von 1.001.449 qkm ist ├ägypten ca. dreimal so gro├č wie Deutschland.
Hauptstadt:Kairo
Bev├Âlkerung:ca. 111 Mio. Einwohner (2022)
Sprache:Arabisch
Religion:In Ägypten stellen Muslime mit 85 % die Mehrheit dar, 15 % sind christlichen Glaubens.
Geld:Ägyptische Pfund (EGP)
Visum:Mindestens 6 Monate g├╝ltiger Reisepass f├╝r Besuche bis zu 30 Tagen. Das Visum ist bei der Einreise f├╝r 25 $US erh├Ąltlich oder online unter Visa2Egypt (min. 14 Tage im Voraus beantragen).
Zeit:MEZ +1 Std.
Medizinische Hinweise:Hepatitis A (ansteckend) wird dringend empfohlen. Hepatitis B ist zwar nicht zwingend, aber in Kombination mit Hepatitis A nur wenig teurer. Diphtherie, Tetanus und Polio sollten vorhanden sein (ohne Gew├Ąhr). Aktuelle Informationen bitte beim Arzt erfragen. (aktuelle CORONA Hinweise beachten!!!)
Elektrische Spannung:220 V - Euro- und Schuko-Stecker funktionieren ohne Adapter;
Schweizer Stecker ben├Âtigen einen Adapter

Schreibe einen Kommentar