Reisen – Tamariu – „Stollis Tauchbasis, im Gespräch mit Maria und Tom.“

Reisen – Tamariu – „Stollis Tauchbasis, im Gespräch mit Maria und Tom.“

Heute treffen wir Maria und Tom auf der Gabriela. Beide führen gemeinsam Stollis Tauchbasis und erzählen uns was Taucher in der Basis und vor allem unter Wasser erwarten dürfen.

Tauche mit uns ab… abonniere JETZT unsere Tauch- und Reisefilme!

Tamariu – „Unter einem Hut“ ist auch in Juni Ausgabe 2018 des Magazins „Unterwasser“ erschienen – http://www.unterwasser.de

Begegnungen in der Hausbucht

Maria ist leidenschaftliche Unterwasserfotografin. Auf dem Instagram Account von Stollis Tauchbasis kannst du dich von ihren wunderbaren Unterwasserfotos verzaubern lassen. Gleichzeitig verleihen dir ihre Fotos einen Eindruck von der Vielfalt der möglichen Begegnungen in der Hausbucht von Tamariu.

Warum Maria nach über 12 Jahren in Tamariu immer noch mit grosser Freude ihre Kamera zum Tauchen mitnimmt, verrät sie uns im Gespräch auf der Gabriela.

Thanks to Robert Hughan – Goofy Aqua Video for providing the seahors, octopus and gorgonia footage for our video.

Moscatel trinken muß gelernt sein

Last but, not least… Nach jedem Tauchgang auf der Gabriela wird ein Beutel Moscatel in die Runde gerreicht. Im ersten Moment haben wir uns verwundert angeschaut, was da wohl drin sein mag. Martin, Stammgast und Helfer an Bord, klärt uns auf. Moscatel, ein Süßwein, welcher hilft den leichten Salzgeschmack nach einem Tauchgang zu vertreiben.

Soweit, soweit eine sehr gute Idee… Moscatel aus einem Lederbeutel zu trinken muß allerdings gelernt sein. Bei uns hat es jedenfalls nicht so recht klappen wollen.

Eine Lektion, wie man den Moscatel richtig aus dem Lederbeutel trinkt, erhält Christina nach unserem Gespräch von Tom. Schaut selber, wie sie sich anstellt…

Martin, Stammgast aus den USA und Tamariulied Komponist

Was macht ein Anwalt aus Taccooma in den USA im beschaulichen Tamariu? Genau, Tauchen. Martin, seid über 10 Jahren Stammgast, Freund und Helfer von Maria und Tom. Mindestnes einmal im Jahr zieht es Martin nach Tamariu, wo er die familiäre Atmosphäre in Stollis Tauchbasis genießt.

Die charmante Bucht von Tamariu, das entspannte Tauchen und der familiäre Umgang in der Tauchbasis haben Martin vor vielen Jahre sogar dazu bewogen einen Song, das „Tamariulied“ zu komponieren.

Thanks to Robert Hughan – Goofy Aqua Video for providing the flatworm footage for our video.

Damit aber nicht genug. Eine weitere Performance mit Gitarre und  „Tamariu Band“ folgte auf den schroffen Felsen der Tamariu Bucht.

Zwar kann ich längst nicht so gut musizieren wie Martin, seine Leidenschaft für Tamariu teile ich jedoch ohne wenn und aber. Wir haben es extrem genossen mit Maria und Tom in ihrer Hausbucht oder von der Gabriela aus abzutauchen. Kurze Wege, eine erstaunliche Biodiversität auf engstem Raum und natürlich die Herzlichkeit, welche wir vor Ort erfahren haben, lassen uns unseren Familien- und Tauchurlaub in Tamariu immer in bester Erinnerung behalten.

Gut zu wissen...

Land: Spanien (Katalonien)
Lage: Tamriu liegt in Katalonien auf dem spanischen Festland, ca. 100 km südlich der Französischen Grenze und 100 km nördlich von Barcelona.
Größe: < 300 Einwohner, allerdings in der Sommerzeit ein vielfaches an Touristen
Hauport: Tamariu gehört zur Gemeinde Palafurgell mit ca. 23.000 Einwohner
Sprache: Katalanisch, Spanisch
Geld: EUR
Visum: Für EU-Bürger und Schweizer wird kein Visum benötigt. Ein gültiger Reisepass oder Personalausweis ist ausreichend.
Tauchgenehmigung: nicht erforderlich, jedoch gesundheitliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung zwingend vorgeschrieben
Zeit: MEZ
Medizinische Hinweise: Keine besonderen Empfehlungen (ohne Gewähr). Aktuelle Informationen bitte beim Arzt erfragen.
Elektrische Spannung: 220 V – Euro-Stecker funktionieren ohne Adapter, deutschen Schuko-Steckdosen i.d.R. nicht; Schweizer Stecker benötigen einen Adapter
Information im Web: Tauchcenter: www.stollis-divebase.eu Tamariu: www.tamariu.eu

Hinweis: Die Tauchgänge wurden von Stollis Divebase unterstützt. Alle Eindrücke sind wie immer die unseren, darauf kannst du zählen!

Fotogalerie

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen