Reisen – La Réunion – „Geheimtipp im Indischen Ozean“

Reisen – La Réunion – „Geheimtipp im Indischen Ozean“

Beliebt bei Outdoor-Freaks, unterschätzt bei Tauchern – so lässt sich das kleine vielfältige Naturparadies im Indischen Ozean in wenigen Worten beschreiben. Vulkane, tropische Wälder, faszinierende Wasserfälle, weiße Traumstrände und 3.500 Spezies, die es unter Wasser zu entdecken gilt. Auf nach La Réunion …

La Réunion - Trailer

Im La Réunion Trailer erhältst du einige Eindrücke von der unglaublichen Vielfalt, die La Réunion über und unter Wasser zu bieten hat.

Tauche mit uns ab… abonniere JETZT den Explore-the-Ocean YouTube Kanal und erhalte weitere Filmbeiträge über La Réunion – Outdoor, Tauchen, Ausflugstipps 

"La Réunion, wo liegt denn das?"

…bekommen wir mit fragendem Blick zu hören, wenn wir unser Reiseziel erwähnen. La Réunion ist eben immer noch ein Geheimtipp und bislang zum Glück vom Massentourismus verschont. Zusammen mit den Schwesterinseln Mauritius – die fast jeder kennt – sowie Rodrigues gehört La Réunion zu der Inselgruppe der Maskaren und liegt ca. 700 km östlich von Madagaskar.

Mit dem Thalys nach Paris

Unsere Reise beginnt ab Düsseldorf mit dem Thalys zum Gare du Nord in Paris. Hier nehmen wir den Zug zum Flughafen Charles de Gaulle. Mit der kleinen réunionesischen Fluggesellschaft Air Austral heben wir in Paris ab und fliegen das französische Übersee-Départment im Indischen Ozean an.

Freigepäck für Taucher bei Air Austral

Als Taucher mache ich mir mittlerweile vor Tauchreisen mehr Gedanken zum Tauchgepäck als zum Flugticket. Erfreulicherweise befördert die Air Austral bis zu 20 kg Tauchgepäck kostenfrei. Das ist natürlich ein besonderes Plus für alle Taucher. 

La Réunion - Air Austral auf dem Rollfeld des Flughafen Roland Garros in Saint-Denis

Eine reibungslose Flugabwicklung, die hilfsbereite Crew und die moderne Boeing 777-300ER sorgen für eine sehr angenehme Anreise. Der Flug vergeht praktisch wie im Schlaf. Kein Wunder, denn auf den täglichen Nachtflügen kann man die elfstündige Flugzeit größtenteils einfach verschlafen. Da sowohl Christina als auch ich im Flugzeug sehr gut schlafen können, kommen wir wunderbar ausgeschlafen an. Angekommen am Flughafen Roland Garros in Saint-Denis werden wir von herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen begrüßt.

Erkunde La Réunion mit dem Mietwagen

La Réunion ohne Mietwagen ist wie eine Suppe ohne Salz. Auf dieser kleinen Insel gibt es unheimlich viel zu entdecken. Ein Mietwagen bietet die nötige Flexibilität, die Insel in ihrer ganzen Vielfalt zu erleben. Es wundert uns daher nicht, dass fast jeder, der sein Gepäck bekommen hat, zielstrebig zu einem der vielen Autovermieter geht. Auch wir holen unser Vehikel für die nächsten 14 Tage bei der kleinen Autovermietung Enterprise ab. Der übliche Papierkram ist recht schnell und unkompliziert erledigt. Bevor es losgeht checken wir das Auto auf mögliche Schäden. Alles tip top. Also rein mit dem Reisegepäck und los. Unser Fiat Kangoo ist nicht gerade hip, aber dafür geräumig, um all unser Tauch-, Foto- und Trekkinggepäck bequem zu verstauen.

La Réunion - Autovermietung am Flughafen Roland Garros in Saint-Denis

Heute ist der Ort St. Gilles-les-Bains unser Ziel. Wer nun denkt, Autofahren auf dem afrikanischen Kontinent und erst recht noch auf einer Insel mitten im Ozean bedeutet staubige Pisten und Schlaglöcher, irrt sich gewaltig. Die Straßen sind perfekt ausgebaut und die Infrastruktur gleicht derjenigen in Europa. Die Zugehörigkeit zu Frankreich ist hier unverkennbar.

Das topografische Kleeblatt von La Réunion

Beim Anflug auf La Réunion sticht der vulkanische Ursprung der Insel direkt ins Auge. Die nur ca. 70 km lange Insel erhält ihren spezifischen Charakter durch das Bergmassiv des Piton de Neiges und drei ziemlich unterschiedliche Talkessel. Diese schmiegen sich wie drei Blätter eines Kleeblatts an den Berg. Salazie ist der größte der drei Talkessel und geprägt von saftigem Grün und Wasserfällen, welche sich die steilen Flanken des Talkessels in die Tiefe hinabstürzen. Der zweitgrößte Talkessel ist Cilaos. Diverse kleine Berggipfel und enge Schluchten prägen den sonnigsten der drei Talkessel. Last but not least, der ursprünglichste und am schwersten zu erreichende Cirques de Mafate. Bis heute ist der Zugang nur zur Fuß oder mit dem Helikopter möglich. Alle drei Talkessel gehören, wie insgesamt 42% der Fläche von La Réunion, zum UNESCO-Weltnaturerbe.

7 Hotels für deinen La Réunion Round-Trip:

Unser Round-Trip führt uns einmal rund um die gesamte Insel. Daher machen wir auch in diversen Hotels halt. Allerdings sind wir in den meisten Hotels wirklich nur auf der Durchreise für eine Nacht. Unsere Outdoor-Aktivitäten erfordern es oftmals, schon vor dem offiziellen Frühstück wieder abzureisen. „Morgenstund hat Gold im Mund“ – heißt es ja schließlich. Die Bewertung der einzelnen Unterkünfte ist daher als unser persönlicher Eindruck während eines meist kurzen Aufenthalts zu verstehen. Bei längerem Aufenthalt mag sich allenfalls ein anderes Bild ergeben.

Hotel Le Nautile*** (Saint-Gilles)

Wir sind im Dunkeln angekommen und auch wieder abgereist und haben so nur einen sehr rudimentären Eindruck von dieser Unterkunft erhalten.

Hotel Le Cilaos**** (Cilaos)

Perfekt für ein wenig Erholung nach einer anstrengenden Outdoor-Aktion in Cilaos.
La Réunion - Pool des Hotel Le Cilaos im gleichnamigen Ort Cilaos

Hotel Dina Morgabine*** (Saint-Gilles)

Eine Unterkunft zum Relaxen. Hier haben wir mehrere Tage verbracht und uns extrem wohl gefühlt.

Hotel Le Victoria*** (Saint-Pierre)

Wir haben den Spätnachmittag am Pool und den Sonnenuntergang am Meer genossen. Froh waren wir über das üppige Frühstück trotz Abreise früh morgens um 5 Uhr. So konnten wir gestärkt unsere Wanderung auf den Vulkan Piton de la Fournaise angehen. Eher eine Unterkunft für die Durchreise, als für einen längeren Aufenthalt.
La Réunion - Pool mit Meerblick im Hotel Le Victoria in Saint-Pierre

Puit des Français (Saint-Philippe)

Eine familiäre Unterkunft bestehend aus 5 charmanten klimatisierten Holzhütten. Wir können diese privat geführte Unterkunft sehr empfehlen.

La Réunion - Pool und Chalet des Hotels Puit des Français in Saint-Philippe

Hotel Jardin d’Héva** (Salazie/Hell-Bourg)

Eine harmonisch in die Landschaft eingebettete Hotelanlage im kreolischen Stil. Wir sind in der Abenddämmerung angereist und hatten in der Nacht Besuch von zwei Fledermäusen im Zimmer. Diese sind anscheinend durch einen Spalt im Dach ins Zimmer gekommen. Nach einigen Flugrunden über unserem Bett sind sie durch diesen Spalt auch wieder verschwunden. War irgendwie ein spannendes Erlebnis, auf das man nachts aber durchaus verzichten kann.

La Réunion - Blick vom Hotel Jardin d'Héva in Hell-Bourg über den Talkessel Salazie.
La Réunion - Fledermäuse im Zimmer Hotel Jardin d'Héva in Hell-Bourg

Hotel Relais de l’Ermitage*** (Saint-Gilles)

Die beiden letzten Nächte unseres Round-Trips haben wir hier verbracht. Das freundliche Personal, die schöne Anlage und die hervorragende Lage direkt beim öffentlichen Strand, waren für uns ein perfekter Abschluss nach 12 erlebnisreichen Tagen.

Unser Fazit

La Réunion besticht zweifelsohne durch seine Vielfältigkeit. Für Outdoor-Fans hat es nahezu alles zu bieten: Tauchen, Surfen, Wandern, Fliegen, Outdoor-Action… um nur einiges aufzuzählen. Neben den reinen Aktivitäten ist auch die unglaublich abwechslungsreiche Landschaft und Natur ein Phänomen. Vom üppigen tropischen Regenwald, über grüne Wiesen, bis zu staubtrockenen Lavawüsten ist alles vorhanden. Nicht zu vergessen die sehr spezielle Topografie mit Piton de Neiges, dem Dach des Indischen Ozeans, umringt von den drei zum UNESCO-Weltnaturerbe zählenden Talkesseln. Ein weiteres großes PLUS ist die hervorragende Infrastruktur. Europa in Afrika!

Last, but not least der Indische Ozean. In seinen tiefen Gewässern vor der Küste beheimatet er Buckelwale und in den seichteren Küstenbereichen erfreut er Taucher mit seiner reichhaltigen Unterwasserflora und -fauna.

Wer zwischen all den Naturerlebnissen seinen kulturellen Horizont erweitern möchte, sollte einen Besuch in einer traditionellen Bourbon Vanille Plantage oder der Zuckerrohrproduktion einplanen.
Es ist kaum zu glauben, dass sich diese Vielfalt auf einer kleinen Insel mit der Größe des Saarlandes im Indischen Ozean befindet. Für uns sind 14 Tage definitiv zu kurz. Es gibt noch so viel mehr zu entdecken!

La Réunion ist ein Highlight für Taucher, die auch über Wasser die Natur in all ihren Facetten lieben und diese abseits vom Massentourismus genießen wollen. 

"Appetite" auf La Réunion bekommen?

Dann bleibe fasziniert… denn in meinen nächsten Blog Beiträgen erfährst du von Outdoor-Aktivitäten mit Adrenalin-Kick, von tollen Taucherlebnissen und was es mit den tödlichen Haiangriffen auf La Réunion tatsächlich auf sich hat. Außerdem habe ich einige Ausflugtipps für dich parat, die du bei einem Besuch auf La Réunion zwingend auf deiner Bucket List haben solltest.

La Réunion Beiträge direkt in deine Mailbox

Gut zu wissen

Flagge von Frankreich
Flagge vom französischen Übersedepartement La Réunion
Land: Frankreich – Übersee-Départment
Lage: La Réunion ist eine Insel im Indischen Ozean und liegt ca. 700 km östlich von Madagaskar. Sie gehört mit den Inseln Mauritius und Rodrigues zu der Inselgruppe der Maskaren
Größe: Die nahezu ovale Insel hat einen Durchmesser von 50-70 km und eine Fläche von 2.503 km2.
Einwohner: ca. 840.000 Einwohner
Sprache: Französisch, Kreolisch
Geld: EUR
Visum: Für EU-Bürger und Schweizer wird kein Visum benötigt. Ein gültiger Reisepass (Schweiz) oder Personalausweis ist ausreichend.
Tauchgenehmigung: nicht erforderlich, jedoch gesundheitliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung vorgeschrieben
Zeit: MEZ +3 Std. (Sommerzeit) sonst MEZ +2 Std.
Medizinische Hinweise: Keine besonderen Empfehlungen (ohne Gewähr). Aktuelle Informationen bitte beim Arzt erfragen.
Elektrische Spannung: 220 V – Euro-Stecker funktionieren ohne Adapter, deutschen Schuko-Steckdosen funktionieren teilweise ansonsten mit Adapter; Schweizer Stecker benötigen einen Adapter
Information im Web: www.insel-la-reunion.com
Tauchbasen: St. Leu
Aquabulle Plongee
Anschrift: 30 rue des Cocotiers, 97436 Saint-Leu
Tel./Fax: +262 (0)2 62 34 88 58
Handy: +262 (0)6 92 18 04 22 – deutschsprachiger Kontakt
aquabulle.plongee@gmail.com
www.aquabulleplongee.re
St. Gilles les Bains

O SEA BLEU
Hafengelände 97434 Saint-Gilles-les-Bains
Tel. +262 (0)2 62 24 23 30
oseableu@reunion-plongee.com
www.reunion-plongee.com

BLEU MARINE RÉUNION

Hafengelände 97434 Saint-Gilles-les-Bains
Tel. +262 (0)2 62 24 22 00
Handy: +262 (0)6 92 85 80 83
bleu-marine-run@wanadoo.fr
www.bleu-marine-reunion.com

Corail Plongée Réunion

Hafengelände 97434 St-Gilles Les Bains
Tel. +262 (0)2 62 24 37 25
info@corail-plongee.com
www.corail-plongee.com

Hinweis: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem IRT und Air Austral. Alle Eindrücke sind dennoch wie immer die unseren, darauf kannst du dich verlassen!

Schreibe einen Kommentar